Algorithmische Optimale Steuerung - CO2-Aufnahme des Meeres

Klimasimulationen auf Raspberry Pi und anderen Plattformen

Wir haben bereits in mehreren Projekten und BSc-Arbeiten den Einsatz von Grafikkarten für Algorithmen getestet, die wir für die Modellierung von marinen Ökosystemen benutzen. Wir haben eine Softwarebibliothek, die für Parallelrechner (wie z.B. den RZ-Linux-Cluster) und für GPUs verwendbar ist. Es lassen sich beachtliche Verkürzungen der Rechenzeit erzielen. 
Jetzt wollen wir verschiedene Dinge weiter untersuchen:
 
  • Portierung der Software auf den Raspberry Pi
  • Verwendung von Xeon Phi (MIC)-Beschleunigern.
  • Portierung auf FPGAs ...

 

    Kenntnisse in den Programmiersprachen C und Fortran oder die Bereitschaft, sich damit zu befassen, sind hilfreich.

    Kenntnisse/Arbeitsgebiet: Schwerpunkt Informatik. Ansrpechpartner: Jaroslaw Piwonski, Thomas Slawig