Algorithmische Optimale Steuerung - CO2-Aufnahme des Meeres

Optimierung in der Strömungsmechanik

In vielen technischen Anwendungen (z.B. Windkraftanlagen, Schiffen) spielt die Form eines Körpers, der von Luft oder Wasser umströmt wird, für die Qualität eines BAuteils oder einer Maschine eine wichtige Rolle. Eine optimierte Form spart Treibstoff, hat bessere Eigenschaften bzw. erzeugt mehr Energie. Optimale Formen bestimmt man oft durch Simulationsprogramme. Allerdings sind solceh Programme für realistsiche Bedingungen in der Strömungsmechanik sehr aufwändig. 

Die Methode der surrogatbasierten Optimierung benutzt vereinfachte Modelle, um mit geringerem Rechenaufwand zu einem Optimum zu gelangen. Hier bedeutet das konkret, dass eine Konfiguration aus einem vereinfachten Modell zur Optimierung aufgebaut werden soll. Damit sollen einfache Optimierungsaufgaben untersucht werden. Simulationsprogramme sind vorhanden, es gilt diese geeignet einzusetzen und mit einem Optimierungsverfahren zu kombinieren.

Schwerpunkt: Mathematik/Informatik, Vorkanntnsise in Optimerung sind von Vorteil.